Unsere Vakuumdamm systeme für die Fassade bringen wertvolle Flächen, machen durch 30 cm und mehr starke Dämmstoffe, aus Fenstern Schiessscharten und eröffnen so völlig neue Dimensionen am Sektor Fassadendämmung.

Die Fassade beschäftigt Architekten, Bauphysiker und Bautechniker schon so lange, wie Häuser gebaut werden. Immer mehr sind wir von den bestimmenden Parametern, wie Dämmstärken, endlos reduzierten Energiekennziffern, Platzangebot usw. getrieben und gefordert.Wir von Variotec haben uns allen Bereichen der Fassadenkonstruktionen angenommen und so von der einfachen Putzfassade bis hin zur grossflächigen Glasfassade unsere Dämmelemente erfolgreich eingesetzt. Aufbauend auf diesem Basiswissen haben wir unsere Produkte entwickelt und definiert.Der Fassade geht immer ein Planungsprozess voraus, bei welchem wir Sie gerne unterstützen und begleiten. ünf grundsätzliche themenblickpunkte, welche unter dem punkt fassadenpaneele dargestellt werden, begleiten unser fassadenprogramm. das ziel unserer entwicklung war es, dem architekten und planer, bauingenieur und baumeister eine breite palette an lösungen für die immer größer werdenden herausforderungen an die fassade anzubieten. als hauptaufgabe galt es, die vakuumdämmung in ein system zu integrieren, welches sowohl den sicherheitstechnischen, den bauphysikalischen, aber und vor allem auch den optischen anforderungen entspricht. 

Detailprospekt Fassaden

Verlegeinfo Fassaden

Video Vakuumdämmungsfassade - Einführung und Montage


VT-A-F-HYDRO-VIP

„Neue Wege sicheres Dämmen“ unser Slogan, welcher uns im Bereich der Vakuumdämmpaneele als Leitfaden dient, Unser neues Fassadenpaneel VT-A-F-HYDRO-VIP verbindet alle wesentlichen Komponenten. Der Aufbau besteht aus einer sf-a-hydro-vipkalibrierten EPS Deckschicht in kraftschlüssiger Verbindung mit dem Vip, auf welchem das Hydropaneel ebenfalls kraftschlüssig aufgebracht ist. Das Hydropaneel ist wasserabweisend hydrophobic, aus dem Griechischen (hydor = Wasser und phob = abstoßend) wasserabweisend, wasserscheu. Eigenschaft eines Stoffes keine Affinität zu Wasser zu haben, d.h. sich darin nicht zu lösen und von Wasser auch nicht benetzt zu werden. Das Paneel VT-A-F-HYDRO-VIP wird vollflächig verklebt und an den vorgesehenen Stellen verschraubt. Die Oberflächenbeschichtung wird nach herkömmlicher Methode einer Fassadenbeschichtung durchgeführt. Eingesetzt wir das Paneel im Holz-, oder Holzriegelbau und im Sanierungsbereich, z.B. bei Nachbarschaftsgrenzen u.s.w.. Wenn der Untergrund eine vollflächige Verklebung nicht erlaubt, dann wird das Paneel auf eine Unterkonstruktion montiert. 

VT-A-F-Hydro Datenblatt